Spiele für den Sprachunterricht VII: Quiz-Formen

Ich habe mich in den letzten Tagen in die Spiele-Sammelei etwas hineingesteigert, aber es gibt einfach so viele vielversprechende Kandidaten, die noch aufgeführt werden sollen. Heute mal eine etwas andere Kategorie: Es geht darum, wie man mit den Schülern auf möglichst abwechslungsreiche Art ein Vokabel“abfrage“ gestalten kann. Bei diesen Spielen wird also ein beliebiger Wissensinhalt in Spielform verpackt.

1. Wer wird Millionär: Ratespiel mit vier Möglichkeiten

Es spielen beliebig viele Gruppen gegeneinander. Die „Kandidaten“ kommen nach vorne und erhalten vier Karten in verschiedenen Farben mit den Buchstaben A-D darauf. Nun stellt der Lehrer eine Frage mit den Auswahlmöglichkeiten. Bevor sie ihre Stimme abgeben, dürfen die Kandidaten sich entscheiden, ob sie ihre Gruppe befragen wollen (Publikumsjoker), eine einzelne Person fragen (Telefonjoker) oder sich zwei Möglichkeiten durchstreichen lassen. Dann zeigen die Kandidaten gleichzeitig ihre Antworten.

In den nächsten Runde sitzt ein anderer „Kandidat“ vorne, damit sich die Verantwortung auch gleich verteilt. Die Gruppe, die am Ende die meisten Fragen richtig beantwortet hat, gewinnt.

2. Vokabel-Fußball

Der Lehrer zeichnet ein Fußballfeld an die Tafel. Als Ball wird ein Magnet in den Mittelkreis gesetzt. Es bilden sich nun zwei „Mannschaften“. Wenn Mannschaft 1 eine Frage richtig beantwortet, bewegt sich der Magnet näher ans gegnerische Tor. Nach einer festgelegten Zahl richtiger Antworten hintereinander ist der Ball im Netz. Wenn eine falsche Antwort gegeben wird, ist die andere Mannschaft an der Reihe. Am Ende gewinnt das Team mit den meisten Toren.

Vokabel-Fußball

3. Noughts and Crosses / Tic Tac Toe

Der Lehrer zeichnet ein Tic Tac Toe-Feld (Raster mit 3×3 Feldern) an die Tafel. Die zwei Teams (Kreuz und Kreis) können sich nun aussuchen, in welches Feld sie ihr Zeichen setzen möchten. Wenn sie die Frage korrekt beantworten, zeichnet der Lehrer es ein; ansonsten müssen sie es in der nächsten Runde noch einmal versuchen. Wer als erster drei in einer Reihe hat, gewinnt.

Für ein etwas längeres Spiel kann man natürlich auch 4×4 Felder nehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nachhilfe - Didaktik und Methodik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spiele für den Sprachunterricht VII: Quiz-Formen

  1. Pingback: Spiele für den Englischunterricht | Englischtipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s